Geschichte


Professor Grewe und die Gründung der Schule

Prof. Grewe
1920 - 1984

Professor Dr. Dr. Horst Eberhard Grewe kam 1967 als Chefarzt der Chirurgie an das Klinikum Osnabrück. Bei einem Reitunfall verletzte er sich schwer. Danach wurde Professor Grewe physiotherapeutisch rehabilitiert und zwar so erfolgreich, dass er ganz begeistert davon war. Damals gab es viel zu wenig Physiotherapeuten und so entstand die Idee, einen Verein für medizinische Frührehabilitation und eine Physiotherapieschule zu gründen. Grewe, den die Fähigkeit auszeichnete, Menschen für ganz bestimmte Aufgaben zu motivieren, gewann weitere Initiatoren für sein Projekt, so dass bald die Schule eröffnet werden konnte:






1977

Der Unterrichtsbetrieb beginnt im Sanatorium Kassen in Bad Iburg unter Leitung des Orthopäden Dr. Albrecht Baer und der Krankengymnastin Hella Meyer zu Benjen. Die Schule wird durch den Regierungspräsidenten in Osnabrück staatlich anerkannt.





1982

Die Schule zieht in ein größeres Gebäude – für diesen Zweck hergerichtet und umgebaut – am Charlottenburger Ring 16 in Bad Iburg.






1987

Henny Grewe errichtet die Horst - Eberhard und Henny Grewe Stiftung zur Förderung der Schule.


2000

Die Schulleitung übernehmen:







Der Chefarzt u.Orthopäde
Die Physiotherapeutin

Dr. Heiner Ehrenbrink
Mathilde Harms



2001

Die Schule wird Kooperationspartner der Fachhochschule Osnabrück für den Studiengang "Bachelor of Science / Physiotherapie".



2002

In Osnabrück entsteht das hochmoderne Rehazentrum medicos. Als erste zieht die Professor Grewe Schule im Oktober 2002 dort ein.





2002

Gemeinsam mit vielen Gästen feiern Lehrer und Schüler das 25jährige Jubiläum.






2003

Die Schule erhält ein Zertifikat nach der europäischen DIN EN ISO Norm. Der ärztliche Leiter, Dr. Ehrenbrink, wird in einen Ausschuss der EMOTIS berufen (Enschede – Münster – Osnabrück – Technologie – Innovations- und Studienzentrum). Ziel ist die Gründung einer Euregio University of Aplied Sciences. Hier beteiligt er sich am Aufbau eines Masterstudienganges für Physiotherapie an der Fachhochschule Osnabrück (heute Hochschule Osnabrück).



2009

Zertifikat der Hochschule Osnabrück: Die hohen Qualitätsstandards der Schule werden im Rahmen eines Qualitätsaudits der Hochschule Osnabrück bestätigt.

Auszubildende der Schule können an den ausbildungsbegleitenden Zusatzmodulen teilnehmen. Diese sind Voraussetzung für die Immatrikulation und Einstufung in das 4. Semester des Bachelor-Studienganges Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie.







2012

Die Professor-Grewe-Schule ist gemeinsam mit der Hochschule Osnabrück am ersten dualen Studiengang für Physiotherapie und Ergotherapie beteiligt. Im März 2012 wird dieser im Rahmen einer Feierstunde von der Vizepräsidentin der Hochschule, Prof. Marie-Luise Rehn, eröffnet.



2016

Die ersten Absolventen des dualen Studiums erlangen ihren Bachelor of Science.